Irene Fuhrmann

Eine Frau in der Männerdomäne Fußball: Mit Irene Fuhrmann wird 2020 erstmals eine Frau Teamchefin des österreichischen Nationalteams der Frauen. Das Fußballspielen hat sie beim „Käfig-Kickerl“ im Park in Penzing gelernt, als Spielerin feierte sie zwei Meisterschaften und drei Cupsiege. Nach 22 gespielten Länderspielen wurde sie mit 28 Jahren zur Co-Trainerin des Nationalteams berufen.

„Es geht darum Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Frauen ihre Potentiale ausschöpfen können und ich glaube, da gibt es noch viel zu tun um gewisse gesellschaftliche Stereotype auch weiterhin abzubauen.“

Irene Fuhrmann

Weiter stöbern

Video Marina Hoermanseder ansehen

Marina Hoermanseder

Designerin

Video Fanni Pajer ansehen
>

Fanni Pajer

Pilotin, Pilot*innenausbildnerin

Video Keighley McFarland ansehen
>

Keighley McFarland

Web Developerin

Video Beatrix Dietl ansehen
Beatrix Dietl
>

Beatrix Dietl

Mechatronikerin im Bereich der Raumautomation

Video Edeltraud Hannapi-Egger ansehen
LEA Role Model Edeltraud Hanappi-Egger

Edeltraud Hannapi-Egger

Rektorin der
Wirtschaftsuniversität Wien

Video Manuela Mandl ansehen
LEA Role Model Manuela Mandl

Manuela Mandl

Freeride-Snowboard-Weltmeisterin

Video Sabine Seidler ansehen
LEA Role Model Sabine Seidler

Sabine Seidler

Rektorin der
Technischen Universität Wien

Video Virginia Ernst ansehen
Virginia Ernst

Virginia Ernst

Profisportlerin im Eishockey und Singer-Songwriterin

Video Sabine Herlitschka ansehen

Sabine Herlitschka

Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria

  • 1
  • 2