zum Inhalt springen

Samira Hayat

Mein Beruf:

Roboterwissenschaftlerin und CEO

Steckbrief

Mein Beruf leicht erklärt:
Ich entwerfe Systeme von Drohnenschwärmen für spannende futuristische Anwendungsfälle.
Darum habe ich mich für meinen Job entschieden:
Ich möchte zeigen, dass die Technologie nur ein Werkzeug ist, das tut, was die Menschen dahinter wollen. In meiner Doktorarbeit, die ich in Pakistan geschrieben habe, ging es darum, das Bild von Drohnen von Tötungs- in Heilungsmaschinen zu verwandeln.
Das spannendste an meinem Beruf ist:
Ich liebe es, Probleme zu lösen. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie eine neue Technologie Teil unseres Lebens werden kann, dass es super spannend ist, das System zu entwerfen und dabei alles im Blick zu behalten: Die Grenzen der Technologie, die Ethik, die menschliche Schnittstelle und so weiter.
Mein Freundeskreis sagt über mich:
Ich bin entschlossen, konzentriert und lösungsorientiert, wenn es um meine Arbeit geht. Aber mein Geist neigt dazu, in den Wolken zu schweben ;)
Gleichstellung bedeutet für mich:
Es gibt jedem die Möglichkeit, seine eigenen Stärken zu erkunden und an seinen persönlichen Schwächen zu arbeiten.
Als Mädchen wollte ich:
ein Junge zu sein, wegen des Bildes, das Mädchen und Jungen umgibt. Um ehrlich zu sein, habe ich dadurch und durch meine kopflastige Einstellung verstanden, dass gesellschaftliche Konstrukte genau das sind: Konstrukte. Da ich ein Junge sein wollte, tat ich Dinge, die ein Junge tun würde, und stellte irgendwann fest, dass es mich nicht daran hinderte, ein Mädchen zu sein.
In meiner Freizeit mache ich:
neue Dinge lernen. Außerdem male ich, stricke, lese, reise, schaue Anime und beginne, Kurse über Nachhaltigkeit zu belegen.
Diesen Rat hätte ich gerne als Mädchen bekommen:
Es ist in Ordnung und gut, Fehler zu machen, denn es ist wichtig, sich ihnen zu stellen und aus ihnen zu lernen. Das ist der Weg zum Lernen und zur Akzeptanz.

Weiter stöbern

Florentina Voboril

Studentische Mitarbeiterin in der Algorithms and Complexity Group der TU Wien

MINT, Wissenschaft & Forschung
mehr Infos zu Florentina Voboril

Sigrid Huemer

Software Engineer

MINT
mehr Infos zu Sigrid Huemer

Malika Mataeva

Cyber Security Engineer

Portrait Malika Mataeva
MINT
mehr Infos zu Malika Mataeva